Freitag, 3. August 2012

Weiße Schokoladentarte mit Blaubeeren

Seit ich mir vor einem halben Jahr Annik Weckers Anniks göttliche Kuchen gekauft habe, warte ich sehnsüchtig darauf, dass die Blaubeerzeit beginnt. Denn von den vielen wunderbaren Rezepten, die sie in diesem Buch zusammengetragen hat, ist dieser der für mich perfekte Kuchen. Mürbteig, weiße Schoki und Blaubeeren. Meine absoluten Lieblinge vereint in einer Tarte!!




Ein Nachmittag im Garten, im Kreise der Liebsten und mit einem Stück dieser Tarte auf dem Teller - so stelle ich mir mein Wochenende vor!
Ich bin mir sicher, dass diese Tarte eines der wenigen Rezepte ist, das ich immer und immer und immer wieder backen werde.
















Blaubeertarte 
(adaptiert nach Annik Wecker)

Teig:
100 g kalte Butter in Stückchen
70 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Mehl


Füllung:
300 g weiße Schokolade
500 g Crème fraîche
4 Eigelb
Abrieb einer halben Zitrone

Belag:
500 g Blaubeeren
1 EL Speisestärke
80 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz

Teig: Butter mit Puderzucker und Salz cremig rühren, Ei dazu geben. Mehl unterrühren, Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Tarteform mehlen und buttern. Mürbteig ausrollen, die Tarteform auskleiden. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen, im auf 175°C vorgeheizten Ofen 16 Minuten backen.

Füllung: Weiße Schokolade und Crème fraîche über dem Wasserbad erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Vom Wasserbad nehmen, Eigelbe nacheinander unter ständigem Rühren unterziehen. Zitronenschalenabrieb unterrühren. Füllung auf dem vorgebackenen Tarteboden verteilen, bei 140°C weitere 20 Minuten backen. Abkühlen lassen, bis die Masse fest ist.

Belag: Speisestärke mit Zucker in einen Topf geben, mit 130 ml Wasser, Zitronensaft und Salz glatt rühren. Unter Rühren bei kleiner Hitze aufkochen, vom Herd nehmen, Blaubeeren zugeben. Auf die Tarte geben, im Kühlschrank fest werden lassen.

1 Kommentar:

  1. Hmmm.. das sieht nicht nur richtig lecker aus, das hört sich auch so an. Ich habe mir das Rezept mal abgespeichert, vielen Dank dafür ♥
    Ganz liebe Sonntagsgrüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen