Sonntag, 21. Oktober 2012

Autumn Love

Ich steh ja auf englische Titel. Irgendwie klingt da alles blumiger, spannender und macht (zumindest mich) meist neugierig. Und ja, ich bin so jemand, der gern mal ein englisches Wort in einen Satz hineinbaut. (Mag aber auch daran liegen, dass wir im Büro eine ganz seltsame Mischung aus Sprachen sprechen, aber wenn man mit einer Schwedin, einem Franzosen, einer halben Spanierin und einer Amerikanerin zusammen arbeitet, auch kein Wunder, oder? 
Jedenfalls mag ich diesen Herbst. Er kommt mir farbiger vor als die vorangegangenen. Bunter, sonniger und mit besserer Laune verbunden. 
Und wenn die Sonne lacht und die Blätter fallen und noch dazu auch noch Wochenende ist - dann findet man die Münchner ganz sicher im englischen Garten. Man flaniert, spielt Fußball, isst das letzte Eis der Saison und sieht und wird gesehen. München halt ;) 
Ich mag auch gar nicht lange weiter philosophieren, aber heute, mit Kamera und Chai Latte bewaffnet das Wochenende in Münchens grünstem (und momentan in allen Herbstfarben leuchtendem) Fleckchen ausklingen lassend , da ging mir mein Herz auf, als ich ihn hier gesehen, beobachten und mit der Kamera festhalten konnte. 
Und deswegen auch der Titel des zwar sehr sinnfreien, aber liebevoll gemeinten Posts. Autumn Love. Klingt schöner als Herbstliebe, oder? ;) 
Habt einen wundervollen Sonntag Abend und einen guten Start in die Woche! 
xx Judy

Kommentare:

  1. So schöne Bilder! :)
    http://leuglyme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Judy
    Was für ein wunderbares Bild. Es spiegelt den Herbst so richtig wieder... Und englische Titel haben schon etwas. LOVE YOUR STYLE ;-)
    Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Ein super-schönes Bild!

    Papagena

    P.S.: Ich finde "Herbstliebe" auch schön

    AntwortenLöschen
  4. Entzückend!!! Ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte und läßt dabei si viel Raum für Interpretationen oder?
    LG
    Joanna MAria

    AntwortenLöschen