Mittwoch, 10. Oktober 2012

Porzellanstempelei

Während ich gestern am Schreibtisch saß und meine Gedanken abschweiften, kam mir ein Geistesblitz.
Bereits seit einigen Wochen liebäugele ich mit einem bunt bedruckten Geschirr, das es bei Impressionen gibt. Dieses ist im Augenblick allerdings nicht lieferbar, mir bleibt demnach nichts anderes, als es selbst zu versuchen. Weil meine Hand aber nicht ruhig genug ist, um ein kleinteiliges Muster freihändig aufzutragen, musste ich eine andere Lösung finden.

Und die hab ich gefunden. 
Letztes Jahr im Sale habe ich bei Muji ein Stempelset mit den unterschiedlichsten Größen und Formen von Schneekristallen erstanden. Manche sind schneekristalliger als andere und einige ergeben ein neutrales, unweihnachtliches Muster.

Genau wie bei der Tortenplatte kann ich auch hier nur work-in-progress Fotos liefern, ich feile noch an der Portionierung der Farbe und am möglichst ebenmäßigen Auftragen.




 


Dieses Dipschälchen hat seit gestern abend einen - ungleichmäßigen - lilanen Rand und wird heute mit einem grünen oder roten Muster bestempelt.

Vielleicht bringe ich die Geduld auf, und kann ein ganzes Set bedrucken :) Das ist auf jeden Fall die perfekte Beschäftigung für regnerische Abende, und davon wird es in den kommenden Wochen viel zu viele geben!

Und wenn ich erstmal meine Buchstabenstempel hervor hole...



Kommentare:

  1. Hallo
    Das sieht ja toll aus! Leider ist meine Hand selbst zum stempeln zu zittrig ;-)
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dunja,
    was für ein Kompliment - und das aus deinem Mund! Ich liebe liebe liebe deinen Blog :)
    Grüße in den Wald, Eva

    AntwortenLöschen