Freitag, 9. November 2012

Adventskalender

Ein weiteres work in progress Foto...




... diese Flut an im Entstehen begriffenen "Projekten" hat zwei Ursachen. 

Zum einen kann ich mich im Augenblick nicht entscheiden, womit ich meine Freizeit am liebsten verbringe: Nähen, Porzellan bedrucken, backen... dementsprechend fange ich alles ein bisschen an, bringe aber nichts zu Ende. 

Zum anderen hält sich meine Freizeit, die ich wirklich zuhause verbringe, zur Zeit leider sehr in Grenzen. Was eigentlich toll ist, denn das bedeutet, dass wir viel unternehmen.

Ich ziehe deswegen ernsthaft in Erwägung, zumindest meine Nähmaschine mit in meine Pendelheimat zu nehmen, um dort die Abende nutzen zu können. Das einzige, was mich davon abhält, ist, dass sie mir hier dann die restlichen Abende der Woche abgehen wird. 
So geht es mir nämlich schon mit anderen Dingen, Büchern, Kleidung, Kosmetik. Tja, das scheint das Los von Pendlern zu sein.

Aus diesem nahezu undefinierbaren Haufen an Bändern und Stoffen wird der Adventskalender für den Kerl, daher habe ich mich auch für gedeckte, männliche Farben entschieden. Mit schwarz, weiß und grau kann man da - wie ich finde - nicht viel falsch machen.





Anfang Dezember wird es den Adventskalender, den fertig zu stellen ich glücklicherweise gezwungen bin, dann befüllt zu sehen geben :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen